energetische Kiefergelenkbalance   nach Philipp Rafferty

Das Kiefergelenk spielt eine entscheidende Rolle für die Qualität der Kommunikation zwischen Gehirn, Kiefer- sowie Körpermuskulatur. Geringe Spannungen in der Kiefermuskulatur können die ursprüngliche Position des Kiefergelenks verändern und Auswirkungen auf den ganzen Körper nach sich ziehen.

Durch verbindende Nerven- und Meridianbahnen, Muskulatur und Wirbelsäule, ist alles miteinander verbunden.

 

Auslöser für Disbalancen können verschiedene Faktoren sein z.B. psychischer Stress, Schlag auf den Kopf, Schleudertrauma, Zahnbehandlungen und -korrekturen.

 

Symptome wie Verspannungen im Kopf-/Schulter-/Nacken- und Rückenbereich, Zähneknirschen, Konzentrationsprobleme und Schnarchen können die Folge sein.

 

Die Kieferbalance besteht aus mindestens zwei Behandlungen.

 

 

Diese Behandlung ist nicht über die Ferne möglich.